22.04.2018 in Aktuelles

Wo drückt der Schuh in Waiblingen? - SPD fragt Bürgerinnen und Bürger

 
Bittenfeld_21_04_18

Es war bereits die zweite Aktion: Schon vor Ostern, am 24. März 2018, hatte die SPD Waiblingen in der Kernstadt Passanten befragt. Unter dem Motto „Wo drückt der Schuh?“ erhielten die Besucher des Waiblinger Wochenmarktes damals Gelegenheit, ihre Anliegen und Nöte zu Gehör zu bringen.


Am vergangenen Samstag, 21. April 2018 wiederholte die SPD diese Umfrage in der Schillerstraße in Bittenfeld. Der dortige SPD-Ortschaftsrat und Mitglieder des Ortsvereins verteilten an die Einkaufenden rote Tulpen und fragten, welche Sorgen die Bittenfelder Bürger bewegen. „Wir wollen durch diese Aktion die Bedürfnisse unserer Mitbürger erfragen. Für uns ist es wichtig zu wissen, welche Erwartungen sie an die Kommunalpolitik haben“, so Helmut Fischer, Ortschaftsrats-Mitglied der SPD in Bittenfeld.

18.04.2018 in Aktuelles

Stadtradeln in Waiblingen

 
Hochwachturm

Aufruf an alle Mitglieder und Freunde der SPD, Vorwärts-, Berufs- und Freizeitradler/innen

Der Frühling ist da und die Stadtradelsaison 2018 kommt auch immer näher.

Auch dieses Jahr ist das "Team Vorwärts" wieder am Start.

 

Die Auftaktveranstaltung findet am 14. Juni statt, von da an heißt es bis zum 4. Juli möglichst viele Fahrradkilometer zu sammeln und im Stadtradel-Portal einzutragen.

 

Es wäre schön, wenn wir auch dieses Jahr wieder ein großes Team zusammen bekommen, deshalb am besten gleich wie folgt anmelden:

 

Link aufrufen:

https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171

 

Bundesland und Kommune auswählen, "Weiter" drücken.

 

Das "Team Vorwärts" auswählen und mit den persönlichen Daten: Benutzername, Passwort usw. fortfahren.

Und damit wir noch mehr Teilnehmer werden, am besten an Freunde, Familie und Bekannte weitersagen.

Urs Abelein (
ursabelein@web.de
), Teamleiter
Agnes Gabriel, Ortsvereinsvorsitzende
Roland Wied, Fraktionsvorsitzender

 

13.04.2018 in Aktuelles

Dialogveranstaltung mit Luisa Boos, Generalsekretärin der SPD Baden-Württemberg

 
Luisa Boos

Die Veranstaltung mit SPD-Generalsekretärin Luisa Boos zum Thema:
Kinderarmut in Deutschland

findet am Dienstag, 12. Juni 2018 um 18:00 Uhr im Forum Mitte statt.

Den meisten Kindern geht es glücklicherweise gut in Deutschland – gleichzeitig gelingt es vielen
Familien mit Kindern und Alleinerziehenden nicht, sich aus der Armut zu befreien. Das hat gravierende Folgen für Bildungschancen und Gesundheit.
Dies ist das Ergebnis einer Langzeituntersuchung im Auftrag der Bertelsmann Stiftung.

Und wie kann man diese Situation verbessern? Luisa Boos hat sich mit diesem Thema intensiv auseinandergesetzt.

Sie ist die Generalsekretärin der SPD Baden-Württemberg und alleinerziehend mit achtjährigem Sohn.

Wir freuen uns sehr, dass sie zu uns nach Waiblingen kommt und mit und zu uns über dieses wichtige soziale Thema spricht und informiert.

Freunde und Gäste sind herzlich willkommen! 
Wir freuen uns auf Euer Kommen, Eure Fragen und Anregungen.

24.03.2018 in Aktuelles

Ostereieraktion auf dem Waiblinger Marktplatz am 24. März 2018

 
Ostereieraktion_2018
Rote Ostereier verschenkte die SPD Waiblingen am Samstag auf dem Marktplatz in der Kernstadt. 
Unter dem Motto "Wo drückt der Schuh" befragten dabei die SPD-Aktiven die Passanten. "Wir stellen uns den Anliegen und auch der Kritik der Bürger" so Roland Wied, SPD-Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat Waiblingen. 
Die Resonanz war lebhaft und Sonnenschein begleitete politische Diskussionen zur Einkaufszeit.

24.03.2018 in Aktuelles

Antrag: Blühwiesen und Blühstreifen gegen das Insektensterben

 

Die SPD-Kreistagsfraktion bittet die Landkreisverwaltung,folgendes zu prüfen:

  1. Wiesenflächen an den Kreisberufsschulzentren zu Blühflächen aufzuwerten und sie als Magerwiese zu pflegen.
     
  2. Straßenränder und Kreisverkehrsflächen zu Blühflächen aufzuwerten und sie als Magerwiese zu pflegen.
     
  3. Zu den unter 1 und 2 vorgeschlagenen Aufgaben sollten die Landschaftserhaltungsverbände eingebunden und hochwertiges Saatgut verwendet werden.

Begründung:

Mit den vorgeschlagenen Maßnahmen zur Einrichtung von Blühwiesen bzw. von Blühstreifen an den Straßenrändern kann ein wirksamer Beitrag für die biologische Vielfalt an Gräser und Wildblumen und gegen das Insektensterben geleistet werden – sie stehen nicht in Konkurrenz zur landwirtschaftlichen Nutzung.

An den Kreisberufsschulzentren gäbe es zusätzlich den Vorteil, die Lärmbelästigung beim Mähen zu minimieren, wenn Blühwiesen nur zweimal im Jahr mit dem Balkenmäher oder der Sense gemäht werden müssten. Zudem würden Blühwiesen die Möglichkeit eröffnen, die Gräser- und Blumenvielfalt durch praktische Anschauung in den Unterricht einzubauen.

Die Auswahl von hochwertigem Saatgut ist relevant, damit sich Pflanzen und Wiesenblumen auf Dauer etablieren und damit der Gefahr vorgebeugt, dass hier die für Bienen besonders schädlichen Neonicotinuide mit eingeschleust werden könnten.

Waiblingen, 23. März 2018
SPD – Kreistagsfraktion

Klaus Riedel, Gernot Gruber und KollegInnen

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

14.06.2018 - 04.07.2018 Stadtradeln in Waiblingen mit dem "Team Vorwärts"
Aufruf an alle Mitglieder und Freunde der SPD, Vorwärts- , Berufs- und Freizeitradler/innen …

25.06.2018, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr Waiblinger SPD-Stammtisch
Liebe Mitglieder, liebe SPD-Freundinnen und -Freunde gerne laden wir zu unserem 3. SPD-Stammtisch in diesem …

01.08.2018, 18:00 Uhr - 21:30 Uhr SPD-Sommerstammtisch
Unser traditioneller SPD-Sommerstammtisch - bei hoffentlich gutem Wetter - ist eine ideale Möglichkeit, sich über …

Alle Termine

Die SPD im Netz

SPD im Bund

SPD im Land

SPD im Rems-Murr-Kreis

Jusos Rems-Murr

150 Jahre SPD Baden-Württemberg

vorwärts - Zeitung der deutschen Sozialdemokratie seit 1876

Links

Banner Nachdenkseiten

Banner SPD geg S21

Counter

Besucher:113918
Heute:31
Online:2