SPD-Ortsverein Waiblingen

Liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich willkommen auf der Homepage der SPD Waiblingen. Auf diesen Seiten informieren wir Sie über Termine und über Inhalte unseres Ortsvereins sowie der SPD-Gemeinderatsfraktion im Waiblinger Gemeinderat. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Surfen!

Besuchen Sie uns auch auf facebook: https://www.facebook.com/spdwaiblingen/

Freundliche Grüße
Agnes Gabriel, Ortsvereinsvorsitzende

 

12.04.2021 in Ortsverein

Weiter Gesprächsbedarf zur Fonackerstraße

 

Schon im Januar diesen Jahres hat die Waiblinger SPD einen Stammtisch zur Fronackerstraße veranstaltet. Inzwischen hat der Gemeinderat die Bürgerbeteiligung zu diesem Thema gestartet. Doch noch immer besteht erheblicher Gesprächsbedarf. Darum hat der Waiblinger SPD-Ortsverein am Donnerstag, 8. April 2021 einen weitern Online-Stammtisch zu diesem Thema angeboten. Der Waiblinger Ortschaftsrat, Stadtrat und Kandidat für die Bundestagswahl, Urs Abelein, moderierte das Gespräch.
 

01.04.2021 in Ortsverein

Herzliche Einladung zur Veranstaltung „Sorgenkind Fronackerstraße“

 

Liebe Waiblinger Mitglieder,

gerne möchte ich Euch heute im Namen des Vorstands zu unserem nächsten digitalen "Stammtisch" einladen.

Dieser findet am Donnerstag, 8. April 2021 um 19:00 Uhr statt. 

Thema des Abends: Sorgenkind Fronackerstraße

Im Januar hatten wir die erste Veranstaltung zu diesem Thema. Aufgrund der Brisanz des Themas, siehe Artikel in der WKZ von heute
und der gestarteten Bürgerbeteiligung möchten wir erneut die Möglichkeit zum Austausch geben.

Unser Bundestagskandidat, Stadtrat und Ortschaftsrat von Neustadt Urs Abelein wird diesen Abend moderieren.

Wir freuen uns über Eure Fragen und Anregungen zu diesem Thema

Mögliche Fragestellungen sind:

a) Ist das geplante Ärztehaus dort wünschenswert?

b) Ist ein Ärztehaus im Eisental besser?
c) Braucht es eine öffentliche Tiefgarage?
d) Wie stelle ich mir den Verkehr in der Fronackerstraße vor?
e) Soll die Fronackerstraße zur Fußgängerzone werden (mit Zufahrt zu den Tiefgaragen)?
f) Kommt eine mittige Sperrung für den Durchgangsverkehr in Frage?
g) Sollen die vorhandenen Parkplätze bis auf ein Minimum für Andienung und zum Ein- und Aussteigen beseitigt werden?

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn viele von Euch dabei sind.
Gerne könnt Ihr die Einladung an interessierte Freundinnen und Freunde weitergeben

Untenstehend -bei Weiterlesen - findet Ihr die Zugangsdaten. 

Eine Teilnahme - nur über Telefon - ist auch möglich.

Herzliche Grüße 

Agnes Gabriel

01.04.2021 in Fraktion

Bürgerbeteiligung - ein Beitrag für das Amtsblatt von unserem Stadtrat Dr. Peter Beck

 

Die Teilhabe an politischen Meinungs- und Entscheidungsfindungs­prozessen hat in Waiblingen schon lange eine Tradition und wurde kürzlich fortgesetzt mit den „Waiblinger Richtlinien zur Bürgerbeteiligung“. Die neu erarbeiteten Richtlinien bieten den Waiblinger Bürgern große Chancen, Einfluss auf Entscheidungsprozesse zu nehmen. Aktuell gibt es das Projekt „Neues Wohnen auf der Korber Höhe“, zu dem sich die Waiblinger Bürger bereits jetzt äußern können. Das Ziel ist es, Ideen und Anregungen zu sammeln, die als Grundlage für einen auszulobenden Wettbewerb dienen.

29.03.2021 in Ortsverein

Wo steht der Waiblinger Einzelhandel? - Onlineveranstaltung

 

Nicht erst durch die Corona-Krise ist der Handel in der Waiblinger Innenstadt ein wichtiges Thema für die Kommunalpolitik. Darum veranstaltete der Waiblinger SPD-Ortsverein am Mittwoch, 24. März 2021 einen Online-Stammtisch zu diesem Thema. Der Waiblinger Stadtrat und Kandidat für die Bundestagswahl, Urs Abelein, moderierte das Gespräch.

18.03.2021 in Aktuelles

Strukturwandel im Handel und dann noch Corona!

 
Hochwachturm

 

Danke an Herrn Dr. Marc Funk, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung (WTM) Waiblingen und Herrn Max Pfund, als 1. Vorstand des Innenstadtmarketings Waiblingen für die umfassenden Informationen an diesem Abend.

Wichtig war m.E. auch der positive Tenor der beiden - trotz der zur Zeit schwierigen Situation.

Nach dem Motto: "besser das Glas ist halb voll als halb leer." Wir haben eine liebenswerte Stadt, das möchten und sollten wir so kommunizieren, und wir sind uns bewusst, was ansteht, aber nicht immer so schnell umzusetzen ist, wie das wünschenswert wäre.

Danke auch an Urs Abelein für die Moderation und Lissy Theurer für die Vorbereitung der Veranstaltung am 24. März 2021 und Danke alle die, dabei waren.

Thema des Abends war: Strukturwandel im Handel und dann noch Corona! - Welches "Geschäftsmodell" benötigt unsere Innenstadt, damit sie weiterhin liebens- und lebenswert ist?