SPD-Ortsverein Waiblingen

Liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich willkommen auf der Homepage der SPD Waiblingen. Auf diesen Seiten informieren wir Sie über Termine und über Inhalte unseres Ortsvereins sowie der SPD-Gemeinderatsfraktion im Waiblinger Gemeinderat. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Surfen!

Besuchen Sie uns auch auf facebook: https://www.facebook.com/spdwaiblingen/

Freundliche Grüße
Agnes Gabriel, Ortsvereinsvorsitzende

 

23.02.2021 in Aktuelles

Veranstaltung zum Nord-Ost-Ring

 

Sonntag 28.02.2021, 11:00 Uhr - Der Link zur Veranstaltung auf www.sybille-mack.de/termine oder direkt live auf der Facebook-Seite www.facebook.com/sybille.mack.spd

18.02.2021 in Aktuelles

Aktuelle Termine unserer Landtagskandidatin Sybille Mack

 

Markttag - für den direkten Dialog
Treffen Sie die SPD-Landtagskandidatin Sybille Mack zum Gespräch. Mit ausreichend Abstand und Maske am Samstag, 27.02.2021, 
08:30-09:30 in Schmiden, Fellbacher Straße/Achalmstraße
10:00-11:00 in Leutenbach, Löwenplatz
11:00-12:00 Uhr in Winnenden und
12:15-13:15 Uhr in Waiblingen.

Foto: Agnes Gabriel - unser Stand vom letzten Samstag, 20.02.2021

Digitaler Frühschoppen am Sonntag, 28. Februar 2021, 11 Uhr: Der Nord-Ost-Ring
Auch nach dem Faktencheck durch das Verkehrsministerium und Vorlage eines "Landschaftsmodells" als Variante, brächte der Nord-Ost-Ring Landschaftszerschneidung, Verlärmung und keine Verkehrswende mit sich. Um die aktuelle Situation zu erörtern, freue ich mich auf das Gespräch mit Joseph Michl, Agraringenieur und Vorsitzender der Arge Nord-Ost. Der Link zur Veranstaltung auf www.sybille-mack.de/termine oder direkt live auf der Facebook-Seite www.facebook.com/sybille.mack.spd

13.02.2021 in Ortsverein

Wie geht es den Kindern - Onlineveranstaltung

 

Der SPD-Ortsverein hat eine Online-Veranstaltung zur Situation der Kinder in der Pandemie angeboten. Die Waiblinger Kreiszeitung hat darüber obigen Artikel von Romina Kranz veröffentlicht.

10.02.2021 in Fraktion

von unserem Ortschafts- und Gemeinderat Urs Abelein

 

Die Kreissparkasse darf als öffentlich-rechtliches Geldinstitut ihren Versorgungsauftrag nicht vergessen!

Nachdem 2018 bereits einige Filialen komplett geschlossen oder in sogenannte SB-Filialen umgewandelt wurden, steht aktuell die nächste Schließungsrunde an. Es ist klar, dass bei dem geänderten Verhalten der Bankkunden und dem immer größer werdenden Onlineangebot der Druck auf die ortsansässigen Banken steigt und nicht alle Filialen, wie wir sie heute kennen, erhalten bleiben können. Es darf aber nicht sein, dass nach der Schließung der Neustädter Filiale im Jahr 2018 jetzt auch noch der bestehende Automatenstandort der KSK Waiblingen geschlossen wurde. Dies trifft speziell ältere Menschen, welche eingeschränkt mobil und nicht sachkundig im Umgang mit Onlinebanking sind. Die Kreissparkasse wird damit Ihrem Versorgungsauftrag als öffentlich-rechtliches Geldinstitut nicht mehr gerecht.

Ich fordere die Kreisparkasse Waiblingen dazu auf, entweder wieder einen Bankautomaten in Neustadt zu eröffnen (z.B. beim Rewe) oder eine Kooperation mit der Volksbank Stuttgart zu beginnen, sodass Kunden der Kreissparkassen ihre Bankgeschäfte am Bankautomat in der Volksbank Filiale erledigen können. Eine solche gelungene Kooperation gibt es bereits zwischen der Kreissparkasse Waiblingen und der Volksbank Backnang. Eine Kooperation ist aus meiner Sicht im Interesse beider Banken, da beide Infrastrukturkosten sparen und trotzdem vor Ort für die Kunden präsent bleiben.

Das Foto zeigt die Ankündigung an der ehemaligen Filiale

Ortschafts- und Gemeinderat

Urs Abelein

08.02.2021 in Aktuelles

Wahlimpressionen

 

Das Bild zeigt den Gartenzaun unserer Stadträtin und Mitglied des Vorstands Christel Unger, danke Christel

Bild: Christel Unger