12.10.2019 in Aktuelles

Jahreshauptversammlung 2019

 
JHV_11_10_19

Jahreshauptversammlung in Waiblingen am 11. Oktober 2019 im Bürgerzentrum / Studio mit lebhaften und engagierten Beiträgen, Rechenschaftsberichten, Diskussionen und Anträgen.

Ausführlicher Bericht folgt.

Auf dem Bild Teresa Santamaria und unser Fraktionsvorsitzender Roland Wied.

Foto: Marion Toboldt

25.09.2019 in Aktuelles

SPD-Kreisparteitag in Urbach vom 20.09.2019

 
Hestler_und_Gruber

Text von Jürgen Hestler / das Bild zeigt Gernot Gruber und Jürgen Hestler - Foto: Agnes Gabriel

„Statt einer Greta, viele kleine Gretchen“ – SPD- Kreisvorsitzender Jürgen Hestler hält das Klimaschutzpacket für die “richtige Antwort auf Greta“. SPD im Rems-Murr-Kreis will keinen sofortigen Ausstieg aus der GroKo.

Am Tag als weltweit junge Aktivisten für mehr Klimaschutz streikten, als in Berlin die Bundesregierung ihr Klimaschutzpaket präsentierte und in Oppenweiler die Beschäftigten des Automobilzulieferers Conti-Kühner gegen die Schließung des Werkes und für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze demonstrierten, trafen sich Delegierte aus 24 SPD-Ortsvereinen aus dem ganzen Rems-Murr-Kreis in Urbach, um auf einem Kreisparteitag einen Wegweiser für die Bewerberteams um den Bundesvorsitz der SPD zu beschließen. „Wir wollen mit diesem Wegweiser eine Richtungsangabe machen, wohin aus unserer Sicht der Weg gehen soll und welche Pfade man dafür beschreiten muss“, so der SPD-Kreisvorsitzende Jürgen Hestler. Denn „Greta und Oppenweiler“ gehörten zusammen, die Demonstrationen für besseren Klimaschutz und für die Erhaltung der Arbeitsplätze seien zwei Seiten einer Medaille. Eine sozialdemokratische Antwort müsse beide Ziele miteinander verbinden. „Wir haben der Greta viel zu verdanken. Sie hat Power in die Klimaschutzbewegung gebracht. Und das ist auch gut so.

20.07.2019 in Aktuelles

Neuanfang und DANKE

 
Abscheid_und_Neuanfang_2019

Von unserem Fraktionsvorsitzenden Roland Wied:

Ich möchte speziell Simone Eckstein, Juliane Sonntag und Sabine Wörner
verabschieden und mich für die Mitarbeit in der SPD-Fraktion und im Rat bedanken.
Sie werden uns fehlen in der Fraktion.
Ich möchte gar nicht verhehlen, dass ich es gerne gesehen hätte, wenn sie weitergemacht hätten.
Waren sie doch alle drei bestens in der Stadt vernetzt, vielfältig engagiert und sie konnten jeweils wertvolle Kenntnisse einbringen.

Simone Eckstein vor allem aus den Bereichen Alten- und Behindertenarbeit.

Juliane Sonntag aus den Bereichen Kunst und Kultur.

Sabine Wörner berufsbedingt aus den Bereichen Planen, Bauen, Wohnen.


Und alle 3 erfahrene Mütter – in der Kommunalpolitik von besonderem Wert. Das bedeutet viel Verantwortungsbewusstsein und Pragmatismus.
Kommunalpolitik kann zur Herzensangelegenheit werden. Ich weiß, dass es Euch schwerfallen wird, wenn ihr bereits nächste Woche nicht mehr mitreden könnt. Aber wir bleiben in Kontakt. Vielen Dank Euch nochmals.

Stellvertretend für alle anderen Ausscheidenden möchte ich mich bei Herrn Jasper und Herrn Dr. Kasper für die faire und persönlich angenehme Zusammenarbeit bedanken.
 
Bei aller Schärfe und Würze, die gelegentlich aufkommt und auch notwendig ist, standen doch immer gemeinsame demokratische Grundüberzeugungen im Hintergrund und das Wohl der Stadt im Vordergrund.

Auch Ihnen allen, die jetzt ausscheiden, namens der SPD-Fraktion besten Dank und alles Gute.

Roland Wied

von links nach rechts: Dr. Peter Beck, Simone Eckstein, Ulrich Scheiner, Lissy Theurer, Roland Wied, Urs Abelein, Juliane Sonnag, Sabine Wörner, Christel Unger

 

17.07.2019 in Aktuelles

Eine Autobahn durchs Remstal? – Was der Nordostring Stuttgart mit dem Remstal und der B29 zu tun hat?

 
N-O-Ring_16_07_2019

Eine Autobahn durchs Remstal? – Was der Nordostring Stuttgart mit dem Remstal und der B29 zu tun hat?

Dienstag, 16. Juli 2019, 19:30 Uhr, Foyer der Wilhelm Enßle Halle in Remshalden Geradstetten - veranstaltet von Landesnaturschutzverband, BUND und Nabu .

Eine sehr informative und gut besuchte Veranstaltung und DANKE an den Referenten Joseph Michl, ARGE Nord-Ost e.V.

Und es war auch erschütternd, was über die Klimakatastrophe  - Klimawandel ist zu sanft formuliert - von Joseph Michl berichtet wurde. Wir als SPD in Waiblingen werden an diesem Thema dranbleiben.

09.07.2019 in Aktuelles

8. Juli 2019: Informelles Treffen SPD-Fraktion und SPD-Vorstand

 

8. Juli 2019: Informelles Treffen von SPD-Fraktion und SPD-Vorstand

Abschied und Neubeginn: Stadträtinnen verabschieden sich, neu gewählte Stadträte kommen dazu.

Gute Gespräche, viele Ideen, neue Planung, neue Pläne, wir gestalten gemeinsam die Zukunft.

Im Bild von links nach rechts: Dr. Peter Beck, Ulrich Scheiner, Urs Abelein, Juliane Sonntag, Roland Wied, Christina Dworacek-Hutzmann, Marion Toboldt, Gerd Plagge, Lissy Theurer, Sabine Wörner - Foto: Agnes Gabriel

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

21.10.2019, 18:00 Uhr - 21:30 Uhr "Frauen machen Politik - Wie ist das in Waiblingen "
Im Rahmen der Interkulturellen Wochen Waiblingen 2019 findet am 21. Oktober 2019 eine Veranstaltung zum Thema …

30.11.2019, 14:30 Uhr - 17:00 Uhr Jahresabschluss mit Jubilarfeier
Unsere diesjährige Jahresabschlussfeier mit Jubilarehrung findet am Samstagnachmittag, 30. November - der Samstag …

Alle Termine

Die SPD im Netz

SPD im Bund

SPD im Land

SPD im Rems-Murr-Kreis

Jusos Rems-Murr

150 Jahre SPD Baden-Württemberg

vorwärts - Zeitung der deutschen Sozialdemokratie seit 1876

Links

Banner Nachdenkseiten

Banner SPD geg S21

Counter

Besucher:113918
Heute:41
Online:3