09.03.2020 in Aktuelles

Waiblinger Maultaschenessen am 7. März 2020

 
Riedel_Gabriel

Unser traditionelles Maultaschenessen am 7. März 2020 – diesmal in der FSV Gaststätte Zum Sportpark in Waiblingen.

Unser Referent, Pavlos Wacker musste leider aus dringenden Gründen kurzfristig absagen.
Er wird zu einem späteren Zeitpunkt zu einer Veranstaltung nach Waiblingen kommen.

Spontan eingesprungen ist Jula Hutzmann, die über die Struktur der Jusos informiert hat und darüber, was ihr bei der politischen Arbeit mit den Jusos besonders wichtig ist.

Spontan eingesprungen ist auch Klaus Riedel, der über seine Juso-Zeit in den 70-ger Jahren erzählt hat. Einige der Anwesenden haben diese Zeit miterlebt. Für andere, die noch nicht so lange dabei sind, war es sehr interessant zu hören, wie es damals war.

Danke an beide dafür.

Danke auch an Klaus Riedel für das Organisieren und Gerda Riedel und Teresa Santamaria für die Vorbereitung des (sehr guten) Essens.

Und danke an die FSV Gaststätte Zum Sportpark –
insbesondere Frau Lapelosa, für die freundliche Unterstützung.

Danke auch an Alle, die dabei waren und zum guten Gelingen dieser lebendigen, lebhaften SPD-Veranstaltung mit guten Gesprächen beigetragen haben.

Foto: Teresa Santamaria

28.02.2020 in Aktuelles

Zur Diskussion - Pressemitteilung der Arge Nord-Ost

 

Nordostring-Tunnel – Chance oder Risiko?

14.2.2020

ARGE Nord-Ost: Auch bei einem Nordostring-Tunnel dürfen die Nachteile die Vorteile nicht überwiegen.

Am 20.1.2020 hatte ein Industriekonsortium, bestehend aus den Firmen Bosch, Lapp, Stihl und Trumpf, unterstützt von Daimler, Kärcher und Mahle, der Öffentlichkeit Pläne für einen weitgehend im Tunnel geführten Nordostring vorgestellt. Durch die unterirdische Führung soll vor allem die wertvolle Landschaft geschont werden. Dies hat die ARGE Nord-Ost e.V. stets gefordert und begrüßt es daher sehr, dass nun auch die Industrie das Erholungsgebiet als sehr wertvoll und unbedingt schützenswert einstuft.

26.02.2020 in Aktuelles

Politischer Aschermittwoch am 26.02.2020

 
Hubertus_Heil

Politischer Aschermittwoch in Ludwigsburg,
Danke an Sascha Binder, Andreas Stoch und Hubertus Heil für die engagierten Reden und Danke natürlich an alle, die
zum Gelingen dieser gut besuchten Veranstaltung im Forum in Ludwigsburg beigetragen haben.

Foto: Jörg Buchholz

20.02.2020 in Aktuelles

Landschaftsmodell Nord-Ost-Ring - von Roland Wied, Fraktionsvorsitzender

 

Landschaftsmodell Nord-Ost-Ring

Herr Dr. Rüdiger Stihl hat ein „Alternativkonzept“ für den Nord-Ost-Ring vorgelegt. Diese Initiative ist ausdrücklich zu begrüßen. Begründet wurde diese Initiative mit der Notwendigkeit für eine sinnvolle Verkehrslösung, die einerseits zur Bewältigung des enormen Güterverkehrs auf der Straße, andererseits für die Beschäftigen zur Erreichung ihrer Arbeitsplätze erforderlich sei.

Für den Gütertransport gibt es zum LKW und zur Straße zumindest kurzfristig kaum eine Alternative. Ob hier allerdings ein Nord-Ost-Ring viel hilft, wäre zu diskutieren. Für Fahrten zum Arbeitsplatz allerdings ist ein Nord-Ost-Ring sicherlich nicht erforderlich, hier steht als Alternative der ÖPNV, der in vieler Hinsicht noch optimiert werden kann, zur Verfügung.

Das Alternativkonzept erkennt an, dass nicht nur für den Individualverkehr, sondern auch für öffentliche Verkehrsverbindungen enormer  Nachholbedarf besteht und dass der fortschreitenden Zerstörung der Landschaft Einhalt geboten werden muss.

Das vorgelegte Konzept wurde von bedeutenden Firmen unterstützt. Es wäre durchaus hilfreich und interessant zu erfahren, welche konkreten Verbesserungen sich die einzelnen Firmen ganz konkret für ihre Betriebe und die einzelnen Standorte versprechen.

15.02.2020 in Aktuelles

Beschäftigung auch in der Energiewende sichern! am 14. Februar 2020 im Forum Mitte / Waiblingen

 
Dieter_Knauß

Beschäftigung auch in der Energiewende sichern: Informativ, mit vielen Fakten, nachdenklich stimmend, fundiert, mit vielen Ideen, Gestaltungsmöglichkeiten aufzeigend – so war der Informationsabend mit Dieter Knauß, Vorsitzender des IG Metall Kontrollausschusses, am 14. Februar 2020 im Forum Mitte. DANKE!!!

Die Verbindung von Klimaschutz und Beschäftigungssicherung ist möglich. Dies setzt aber Informationen über die Klimaschutzziele und die Maßnahmen, diese zu erreichen - vor allem zur Reduzierung von CO2-Emissionen - voraus. Für die „Automobilregion Stuttgart“ bedeutet dies tiefgreifende Veränderungen. Deren Auswirkungen auf die bei uns bestehende Wirtschaftsstruktur und die dort Beschäftigten müssen ins Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt werden. Diese Auswirkungen wirken bis tief in die Kommunen, deren Steuereinnahmen- und Ausgaben. Rechtzeitiges Handeln, um Zukunftsperspektiven für davon Betroffene zu schaffen, müssen - wie der Klimaschutz - als gesellschaftliche Aufgabe verstanden werden.

Die Veranstaltung war der Auftakt, die grundsätzliche Bedeutung und die Notwendigkeit der Verbindung von Klimaschutz und Beschäftigungssicherung aufzuzeigen.

Foto: Jörg Buchholz

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

08.05.2020, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr Mitgliederversammlung
Zu unserer nächsten Mitgliederversammlung am Freitag, 8. Mai 2020 um 19:00 Uhr laden wir schon jetzt recht herzli …

15.05.2020, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr Nominierungskonferenz
Am Freitag, 15. Mai 2020 findet in Waiblingen die Nominierungskonferenz: Nominierung der/des Landtagskandidatin …

Alle Termine

Die SPD im Netz

SPD im Bund

SPD im Land

SPD im Rems-Murr-Kreis

Jusos Rems-Murr

150 Jahre SPD Baden-Württemberg

vorwärts - Zeitung der deutschen Sozialdemokratie seit 1876

Links

Banner Nachdenkseiten

Banner SPD geg S21

Counter

Besucher:113918
Heute:54
Online:1