SPD-Fraktion fordert aktives Handeln für einen „glyphosatfreien Rems-Murr-Kreis“

Veröffentlicht am 14.12.2017 in Kreistagsfraktion

Die SPD-Fraktion fordert Landrat Dr. Sigel auf, mit den Bauernverbänden und den Umweltorganisationen des Rems-Murr-Kreises rasch einen „Runden Tisch“ einzurichten, um einen „glyphosatfreien Landkreis“ möglich zu machen. Ziel muss sein, landwirtschaftliche Anbaumethoden zu entwickeln, die ohne Agrar-Umweltgifte auskommen.

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen den Zusammenhang zwischen dem Rückgang der Insektenpopulation und der Ausbringung von Glyphosat und anderen Pestiziden. Diese Zerstörung unserer natürlichen Lebensgrundlagen stellt eine nicht abzusehende Gefahr für die Land- und Viehwirtschaft dar.

Die Verwaltung wird aufgefordert, in der nächsten UVA-Sitzung konzeptionelle Überlegungen aufzuzeigen, wie der Rems-Murr-Kreis dieses Ziel erreichen kann.

Klaus Riedel

Fraktionsvorsitzender

 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

22.03.2019, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr Mitgliederversammlung
Wir laden herzlich ein: Mitgliederversammlung - mit Verabschiedung des Kommunalwahlprogramms 19:00 Uh …

31.03.2019, 11:30 Uhr - 13:30 Uhr 15. Waiblinger Maultaschenessen
Wir freuen uns, dass Sascha Binder MdL und Generalsekretär der baden-württembergischen SPD an diesem Tag u …

02.04.2019, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr Der marktgerechte Patient
Dokfilm: Der marktgerechte Patient" Wie der Patient zur Ware wurde Ein Film von Leslie Franke und Herdol …

Alle Termine

Die SPD im Netz

SPD im Bund

SPD im Land

SPD im Rems-Murr-Kreis

Jusos Rems-Murr

150 Jahre SPD Baden-Württemberg

vorwärts - Zeitung der deutschen Sozialdemokratie seit 1876

Links

Banner Nachdenkseiten

Banner SPD geg S21

Counter

Besucher:113918
Heute:63
Online:2