Beschäftigung auch in der Energiewende sichern! am 14. Februar 2020 um 19:00 Uhr im Forum Mitte / Waiblingen

Veröffentlicht am 26.01.2020 in Veranstaltungen
Winterbaum_Foto: Bernhard Salzer

Wir freuen uns, diese Veranstaltung ankündigen zu können. Eine Einladung dazu wird noch verschickt.

Klimawandel ist in aller Munde:
Die einen reden von der Klimakatastrophe, andere leugnen den Klimawandel.

Inhaltlich ernst nehmen kann man die Klimaleugner nicht, aber je mehr Klimaschutzmaßnahmen ins normale Leben der Menschen eingreifen, um so mehr wird vermutlich das Leugnen oder Verdrängen zunehmen.

Neben vielen einzelnen – unliebsamen - Maßnahmen sind Auswirkungen auf die Beschäftigung von eklatanter Wirkung. Für Beschäftigte mit ihren Familien sind sie entscheidend für deren Zukunftsperspektiven.

Die Verbindung von Klimaschutz und Beschäftigungssicherung ist möglich. Dies setzt aber Informationen über die Klimaschutzziele und die Maßnahmen, diese zu erreichen - vor allem zur Reduzierung von CO2-Emissionen - voraus. Für die „Automobilregion Stuttgart“ bedeutet dies tiefgreifende Veränderungen. Deren Auswirkungen auf die bei uns bestehende Wirtschaftsstruktur und die dort Beschäftigten müssen ins Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt werden. Diese Auswirkungen wirken bis tief in die Kommunen, deren Steuereinnahmen- und Ausgaben. Rechtzeitiges Handeln, um Zukunftsperspektiven für davon Betroffene zu schaffen, müssen - wie der Klimaschutz - als gesellschaftliche Aufgabe verstanden werden.

Die Veranstaltung soll als Auftakt die grundsätzliche Bedeutung und die Notwendigkeit der Verbindung von Klimaschutz und Beschäftigungssicherung aufzeigen.

  • Welche zentralen Feststellungen gibt es zum Klimawandel
  • Welche politischen (rechtlichen) Maßnahmen wurden daraus gezogen
  • Welche Auswirkungen können diese Maßnahmen haben
  • Welche Betroffenheit gibt es in der Region Stuttgart
  • Welche Betroffenheit gibt es im RMK / WN
  • Welche Konsequenzen müssen daraus gezogen werden
  • Welche Maßnahmen sind notwendig

Veranstaltungen zu den einzelnen Themenbereichen werden folgen, um die Komplexität der Themen zu bearbeiten.

 

Referent:

Dieter Knauß

Vorsitzender des IG Metall Kontrollausschusses.
Von 1988 bis Anfang 2012 Erster Bevollmächtigter/Geschäftsführer der IG Metall Waiblingen für den Rems-Murr-Kreis.
Bis 2012 Sprecher der IG Metall Region Stuttgart und für sie Gesellschafter in der Wirtschaftsfördergesellschaft Region Stuttgart und Mitherausgeber der zweijährlich erstellten „Strukturberichte Region Stuttgart“.

 

Foto: Winterbaum von Bernhard Salzer

 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

09.10.2020, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Jahreshauptversammlung
Liebe Waiblinger SPD-Mitglieder, unsere nächste Jahreshauptversammlung mit Wahl des Vorstands etc. findet am 9. O …

Alle Termine

Die SPD im Netz

SPD im Bund

SPD im Land

SPD im Rems-Murr-Kreis

Jusos Rems-Murr

150 Jahre SPD Baden-Württemberg

vorwärts - Zeitung der deutschen Sozialdemokratie seit 1876

Links

Banner Nachdenkseiten

Banner SPD geg S21

Counter

Besucher:113918
Heute:31
Online:1