Gratulation für Sebastian Wolf, von unserem Fraktionsvorsitzenden Roland Wied

Veröffentlicht am 19.02.2022 in Fraktion

Das Foto zeigt Stadtrat Dr. Peter Beck und Sebastian Wolf auf der Waiblinger Jugendfarm

Die SPD-Fraktion gratuliert Stefan Wolf zur Wahl als Oberbürgermeister der Stadt Waiblingen.
Nachdem die Stelle des Ersten Bürgermeisters vom Gemeinderat bereits mit Herrn Schölzel besetzt wurde,
ist die Verwaltungsspitze wieder komplett.
Zusammen mit Baubürgermeister Schienmann ist die Stadt damit gut aufgestellt und wir können zuversichtlich nach vorne schauen. Die SPD-Fraktion freut sich auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit.
Waiblingen hat in den letzten Jahren seine Stellung als Kreis“haupt“stadt ausgebaut und darf sich rundum als attraktiv bezeichnen.

Demnächst werden wir die Diskussion über den Stadtentwicklungsplan (STEP) aufnehmen.
Auf die Ergebnisse angesichts von Strukturwandel, Transformation, Klimaveränderung,
Zuwanderungsdruck etc. darf man gespannt sein.

Oberbürgermeister Hesky und Erste Bürgermeisterin Dürr werden demnächst aus ihren Ämtern ausscheiden. Die SPD-Fraktion bedankt sich bereits heute für ihren Einsatz für die Stadt Waiblingen. Herr Hesky wird heute zum letzten Mal eine Sitzung des Gemeinderats leiten.
Für den Gemeinderat war er immer ein offener und fairer Sitzungsleiter und Ansprechpartner.
Wir werden ihn vermissen.
Mir ist es ein Anliegen, Herrn Hesky für seine demokratische und humanitäre Grundhaltung Respekt zu zollen. Diese hat er nicht nur in den Gremien, sondern auch aus anderen Anlässen, bei denen ich dabei sein durfte, auf vorbildliche Weise unter Beweis gestellt. Waiblingen ist nicht zuletzt dank seines Einsatzes weltoffen und liebenswert. Möge es so bleiben.

Roland Wied, 17.02.2022