Kleine Schafe – große Stadt ... Waiblinger Kinder und Flüchtlingskinder genießen kostenlose Filmvorstellung

Veröffentlicht am 06.02.2016 in Ortsverein

Lachende Kinder und strahlende Augen konnten am Freitagnachmittag im Traumpalast Waiblingen beobachtet werden. In Zusammenarbeit mit dem Filmverleiher „Studiocanal“ konnte der Kinobetreiber „Lochmann Filmtheaterbetriebe“ für den Film „Shaun das Schaf“ allen Kindern freien Eintritt gewähren. Obendrein gab es für alle Besucher eine Portion Popcorn und ein Getränk.

Der Verein „Mannheim sagt Ja“ organisierte bereits im letzten Jahr für alle Mannheimer Flüchtlingskinder einen kostenlosen Kinobesuch. Angelehnt an diese Veranstaltung und in Absprache mit dem Mannheimer Vereinssprecher Gerhard Fontagnier konnte am vergangenen Freitag in Waiblingen ebenfalls diese Aktion durchgeführt werden.

 

„Shaun ist ein neugieriges Schaf, das zusammen mit seiner Schafherde, dem Hütehund Bitzer, drei gemeinen Schweinen sowie anderen Tieren auf dem Bauernhof des Bauern lebt. Shaun ist den stressigen Alltag auf der Farm leid und wünscht sich einen freien Tag. Nachdem die Ente Bitzer mit einem Knochen von der Farm weggelockt hat, versetzen die Schafe den Bauern in einen Tiefschlaf, indem sie ihn unentwegt Schafe zählen lassen. Sie bringen ihn in einen Wohnwagen, der sich jedoch durch unglückliche Umstände löst und in die Stadt rollt. Der Bauer verliert durch einen Schlag auf den Kopf sein Gedächtnis. Das Abenteuer ist also vorprogrammiert…".

 

Die Flüchtlingskinder aus den Heimen in Neustadt, der Winnender Straße, der Inneren Weidach und dem Marienheim wurden durch Ehrenamtliche und Flüchtlingssozialarbeiter zum Kino begleitet. Zusätzlich stand mit Karim Diab ein Dolmetscher zur Verfügung.

 

Kurz vor der Vorstellung vereinbarten die Organisatoren Erik Oberthür vom Traumpalast Waiblingen und SPD-Ortsvereinsvorsitzender Jörg Buchholz die Veranstaltung nicht nur auf die Flüchtlingskinder zu begrenzen. Schließlich war es auch das Anliegen von „Studiocanal“, mit Shaun das Schaf so vielen Kindern wie möglich, egal welcher Herkunft und Lebenssituation, viel Freude zu bereiten. Der Kinobetreiber stellte den größten Saal zur Verfügung, und dieser war mit über 170 Personen gut besucht.

 

Nach dem Film waren Oberthür und Buchholz sich einig: „Wenn Kinder während der Filmvorführung die Titelmelodie im Rhythmus mitklatschen, die Musik mitsummen und mit einem Lachen das Kino verlassen, dann hat man die Herzen der Kinder erreicht“.

 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

31.07.2019, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Sommerstammtisch
Treffen mit Mitgliedern des Vorstands sowie mit Stadträtinnen und Statdträten in zwangloser Atmosphäre

30.09.2019, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr Stammtisch
Treffen mit Mitgliedern des Vorstands sowie mit Stadträtinnen und Statdträten in zwangloser Atmosphäre

Alle Termine

Die SPD im Netz

SPD im Bund

SPD im Land

SPD im Rems-Murr-Kreis

Jusos Rems-Murr

150 Jahre SPD Baden-Württemberg

vorwärts - Zeitung der deutschen Sozialdemokratie seit 1876

Links

Banner Nachdenkseiten

Banner SPD geg S21

Counter

Besucher:113918
Heute:6
Online:1

Aktuelle Artikel