Kreistags-Fraktion reagiert auf den Brand des Lagers Moria

Veröffentlicht am 14.09.2020 in Aktuelles

Lieber Herr Sigel,

die SPD-Fraktion wünscht sich, dass der Landkreis zusammen mit den Rems-Murr-Kommunen alle denkbaren Vorbereitungen trifft, um möglichst rasch vor allem Flüchtlings-Familien mit Kindern von der Insel Lesbos - vom Lager Moria kann man ja nicht mehr sprechen -  im Rems-Murr-Kreis aufzunehmen. Unseres Wissens sind genügend Unterbringungskapazitäten in den Kommunen des Rems-Murr-Kreises vorhanden. Die Not ist so groß, dass nun jegliche humanitäre Hilfe notwendig geworden ist.

Wir hoffen, dass die „Gemeinschaft der Willigen“ in Europa sich rasch einigt. Auch der Landkreis Rems-Murr könnte sich so zu einem „Sicheren Hafen“ erklären.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Riedel

Via Mail am 10.09.2020 von unserem Fraktionsvorsitzendem im Kreistag

Kreistags-Fraktion reagiert auf den Brand des Lagers Moria: https://www.spdwaiblingen.de/dl/WKZ_12.9.pdf

 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

09.10.2020, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Jahreshauptversammlung
Liebe Waiblinger SPD-Mitglieder, unsere nächste Jahreshauptversammlung mit Wahl des Vorstands etc. findet am 9. O …

Alle Termine

Die SPD im Netz

SPD im Bund

SPD im Land

SPD im Rems-Murr-Kreis

Jusos Rems-Murr

150 Jahre SPD Baden-Württemberg

vorwärts - Zeitung der deutschen Sozialdemokratie seit 1876

Links

Banner Nachdenkseiten

Banner SPD geg S21

Counter

Besucher:113918
Heute:29
Online:1