Leserbrief vom 10. Juli - zum Artikel „Lebhaftes Echo auf Emissions-Brief“ in der BKZ v. 22.6.21

Veröffentlicht am 13.07.2021 in Aktuelles

Von unserem Kreisvorsitzenden: Jürgen Hestler

An die

Backnanger Kreiszeitung

-Lokalredaktion-

Leserbrief zum Artikel

„Lebhaftes Echo auf Emissions-Brief“ in der BKZ v. 22.6.21

Wenn man der schönen Wahrheit die Kleider auszieht, bleiben nur noch nackte Tatsachen. Sagt man.

171 Wissenschaftler rund um das Karlsruher Technologieinstitut haben das jetzt getan. Ein moderner Diesel sei noch auf unabsehbare Zeit klimafreundlicher als ein Akku-Auto. Eben so lange, bis nur noch grüner Strom aus der Steckdose kommt. Sagen die. Und alle, die der grassierenden Akkumania verfallen sind, toben jetzt durch die Netze. Für mich hat das Urteil der Ingenieure Gewicht. Ich kaufe mir wieder einen Diesel. Die Kinder, die in den Halbwüsten von Südamerika mit viel Wasser das Lithium für die Batterien aus dem Gestein schwemmen, werden sich freuen. Der Herr Källenius von Daimler weniger. Er verdient halt mit einem Diesel nicht so viel, wie mit einem Akkubomber.

Ich will mit meinem Wohnwagen in meinem Urlaub ankommen bevor er zu Ende ist. Die Werksangaben über Reichweiten und Ladezeiten sind verkleidete Wahrheiten. War da nicht mal was mit Softwaremanipulationen?

Nun will die Landesregierung 500 neue Windkrafträder bauen. Mir fehlt der Glaube. Nach 10 Jahren Kretschmann sind wir gerade mal bei 4% Windkraftanteil. Und dann ist da ja auch noch der Rote Milan. Ob der die Flugverbotsschilder im Staatswald lesen kann?

Und wenn die Sonne nicht scheint und der Wind woanders weht, will man Batteriespeicher nutzen. Riesige Batterien, um dann den Strom über Hochspannungsleitungen direkt in die Batterien von E-Autos zu leiten? Was für eine unsinnig geile Idee !?

Mein übernächstes Auto hat ein H für Wasserstoff auf dem Kennzeichen.

Aus den Urgewalten Wasser, Sonne und Wind einen klimaneutralen Treibstoff gewinnen … mehr öko geht nicht. Nur Wasserdampf im Auspuff. Keine Speicherprobleme. Keine zusätzlichen Ladesäulen. Kein Abbau von Arbeitsplätzen.

Und der Wirkungsgrad bei der Nutzung von Sonne und Wind  ist viel höher als es die Akkumanier glauben machen wollen. Wie schön ist doch die Wahrheit, wenn sie nackt ist.

Gez.

Jürgen Hestler

 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

11.12.2021, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr Jahresabchhlussfeiermit Jubilar/innen Ehrung
Wir müssen die Veranstaltung leider coronabedingt absagen bzw. ins neue Jahr verschieben. LEIDER!

Alle Termine

Die SPD im Netz

SPD im Bund

SPD im Land

SPD im Rems-Murr-Kreis

Jusos Rems-Murr

150 Jahre SPD Baden-Württemberg

vorwärts - Zeitung der deutschen Sozialdemokratie seit 1876

Links

Banner Nachdenkseiten

Banner SPD geg S21

Counter

Besucher:113919
Heute:31
Online:1