Zur OB-Wahl am 6. Februar, von unserem Fraktionsvorsitzenden Roland Wied

Veröffentlicht am 11.01.2022 in Fraktion

Sebastian Wolf ist der einzige Bewerber. Es ist uns leider, trotz vielfältiger Bemühungen, nicht gelungen, eine Alternative aufzubieten. Es ist schade und erstaunlich, dass es für eine so interessante Stadt wie Waiblingen nur einen Interessenten gibt. Mit Sebastian Wolf als OB werden wir leben können. Er bringt eine ordentliche Portion Rathauserfahrung mit und scheint auf dem aktuellen Stand der Diskussion und der gesellschaftlichen Probleme zu sein. Er ist ja ein aktiver CDUler mit Parteifunktion. Wie alle, will er das Amt unabhängig und überparteilich ausüben. Wir werden ihn daran messen und werden weiterhin unsere Politik verfolgen. Wir haben also keinerlei Vorbehalte und freuen uns im Interesse der Stadt auf gute Zusammenarbeit. 

Roland Wied, 11.01.2022