24.03.2018 in Aktuelles

Antrag: Blühwiesen und Blühstreifen gegen das Insektensterben

 

Die SPD-Kreistagsfraktion bittet die Landkreisverwaltung,folgendes zu prüfen:

  1. Wiesenflächen an den Kreisberufsschulzentren zu Blühflächen aufzuwerten und sie als Magerwiese zu pflegen.
     
  2. Straßenränder und Kreisverkehrsflächen zu Blühflächen aufzuwerten und sie als Magerwiese zu pflegen.
     
  3. Zu den unter 1 und 2 vorgeschlagenen Aufgaben sollten die Landschaftserhaltungsverbände eingebunden und hochwertiges Saatgut verwendet werden.

Begründung:

Mit den vorgeschlagenen Maßnahmen zur Einrichtung von Blühwiesen bzw. von Blühstreifen an den Straßenrändern kann ein wirksamer Beitrag für die biologische Vielfalt an Gräser und Wildblumen und gegen das Insektensterben geleistet werden – sie stehen nicht in Konkurrenz zur landwirtschaftlichen Nutzung.

An den Kreisberufsschulzentren gäbe es zusätzlich den Vorteil, die Lärmbelästigung beim Mähen zu minimieren, wenn Blühwiesen nur zweimal im Jahr mit dem Balkenmäher oder der Sense gemäht werden müssten. Zudem würden Blühwiesen die Möglichkeit eröffnen, die Gräser- und Blumenvielfalt durch praktische Anschauung in den Unterricht einzubauen.

Die Auswahl von hochwertigem Saatgut ist relevant, damit sich Pflanzen und Wiesenblumen auf Dauer etablieren und damit der Gefahr vorgebeugt, dass hier die für Bienen besonders schädlichen Neonicotinuide mit eingeschleust werden könnten.

Waiblingen, 23. März 2018
SPD – Kreistagsfraktion

Klaus Riedel, Gernot Gruber und KollegInnen

11.03.2018 in Aktuelles

Maultaschen-Essen am 10. März 2018 – Referent: Nils Opitz-Leifheit

 
Maultaschenessen_18

Die AWO – das unbekannte Wesen

 

Vor fast 100 Jahren gegründet innerhalb der SPD, ist die AWO heute der drittgrößte Wohlfahrtsverband.

Welche Ziele hat die AWO heute? Was macht sie alles? Und wie ist sie organisiert?

Intransparenter Konzern oder vorbildliches demokratisches Unternehmen? Und wo gibt es noch Schnittstellen zur SPD?

 

Nils Opitz-Leifheit, Vorsitzender der AWO Baden-Württemberg und Mitglied des Bundespräsidiums stellte gestern beim traditionellen Maultaschenessen der Waiblinger SPD in seinem sehr interessanten und engagierten Vortrag das breite und soziale Spektrum der AWO auf eindrückliche, anschauliche und lebendige Weise vor.

 

25.02.2018 in Aktuelles

Regionalkonferenz am 24.02.2018 in Waiblingen

 
Regionalkonferenz_24_02_18_SPD_Stuttgart

Gerne habe ich gestern an der Regionalkonferenz in Waiblingen teilgenommen und den engagierten Reden

von Katarina Barley, MdB, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
und Leon Hahn, Juso-Landesvorsitzender zugehört

Die Diskussionsleitung von Leni Breymaier MdB, Landesvorsitzende war ebenso engagiert, lebhaft und erfrischend.

Agnes Gabriel, Ortsvereinsvorsitzende Waiblingen

Nachfolgend ein Auszug der Homepage vom SPD Regionalzentrum Stuttgart.
Bild: Quelle: SPD Regionalzentrum Stuttgart

https://www.spd-rz-stuttgart.de/meldungen/spd-mitgliedervotum-200-sozialdemokraten-bei-regionalkonferenz-in-waiblingen/

„Über 200 Genossinnen und Genossen haben am Samstag auf einer Regionalkonferenz der SPD Baden-Württemberg in Waiblingen über den Koalitionsvertrag mit CDU und CSU diskutiert. Befürworter und Gegner des Koalitionsvertrags haben dort intensiv, ausführlich und sachlich ihre Argumente ausgetauscht.

Die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier rief die Genossinnen und Genossen dazu auf, ihre Stimme beim Mitgliedervotum abzugeben. „Was uns auszeichnet, ist ein hohes Maß an Debattenkultur“, so Breymaier. Sie versprach, dass nach dem 4. März der Erneuerungsprozess der SPD auch in Baden-Württemberg weitergeht.

Bundesfamilienministerin Katarina Barley sagte, es sei wichtig, dass die Sozialdemokraten nicht am 4. März aufhören dürfen, miteinander zu diskutieren. „Wenn wir in diese Koalition gehen, wird es immer ein Kompromiss sein“, so Barley. „Wir müssen in Zukunft noch besser deutlich machen, wofür die SPD steht. Neben einer möglichen Regierungsarbeit wird das die Aufgabe der Zukunft sein.“

Der Fraktionsvorsitzende Andreas Stoch betonte, über den Mitgliederentscheid hinaus werde es für die Zukunft der Sozialdemokratie entscheidend sein, ob es gelingt, die großen gesellschaftlichen Fragen zu beantworten. „Wenn wir dieses schaffen und gleichzeitig in der Regierung gute Arbeit für die Menschen machen, ist mir um die SPD nicht bange“, so Stoch.“

06.02.2018 in Aktuelles

Lichtmessempfang in Weissach im Tal am 4. Februar 2018

 
Lichtmess_2018

Weit über 200 Besucher fanden am vergangenen Sonntag trotz winterlicher Bedingungen  den Weg nach Weissach zum Lichtmessempfang.

Es ist wahrlich keine leichte Zeit für die SPD. Umso wichtiger ist es, sich aus zu tauschen und miteinander zu reden. Dafür war an diesem Nachmittag Gelegenheit, Zeit und Raum.

Jürgen Hestler, Kreisvorsitzender der SPD Rems-Murr, Lichtmess-Redner, Thomas Oppermann, Vizepräsident des Deutschen Bundestages und Christian Lange MdB haben in ihren Reden die aktuelle Situation aufgegriffen.

„Lichtmess ist ein globales Fest, ein Freudenfest, ein Fest mit tief gründenden historischen Wurzeln, ein Fest der Zukunftsstrategien, ein Fest der Frauenemanzipation, auch ein christliches Fest und ein Fest der kleinen Leute. Also ein durch und durch sozialdemokratisches Fest“ – so unser Kreisvorsitzender Jürgen Hestler in seiner Begrüßungsrede.

Thomas Oppermann sagte unter anderem:“ Ich hoffe, dass unsere Mitglieder sehen, dass es zu einer Regierungsbeteiligung keine Alternative gibt.“  Er  selbst sei dafür, „dass wir bei guten Verhandlungsergebnissen in die Regierung gehen“

Siehe auch ausführlicher in der WKZ  vom 06. Februar

24.01.2018 in Aktuelles

Neujahrsempfang 2018

 
Neujahrsempfang_2018_01_20

Am vergangenen Samstag hat die Waiblinger SPD wieder viele Waiblinger Bürgerinnen und Bürger begrüßt. Wir hatten viele gute, ehrliche und konstruktive Gespräche - auch zur derzeitigen Situation - und haben Fragen beantwortet. In diesen bewegten Zeiten halten wir es für sehr wichtig, mit den Bürgerinnen und Bürgern in den direkten, persönlichen, menschlichen Dialog zu treten.

Termine

16.07.2018, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Kick-Off-Runde für Arbeitskreis sozialdemokratischer Frauen Kulturhaus Schwanen in Waiblingen

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

16.07.2018, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Kick-Off-Runde für Arbeitskreis sozialdemokratischer Frauen
Herzliche Einladung Agnes Garbriel und Stefanie Hehn, die Ortsvereins-Vorsitzenden der Waiblinger und d …

17.07.2018, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Herzliche Einladung zur nächsten - öffentlichen - Fraktionssitzung
Die nächste (und letzte vor der Sommerpause) Fraktionssitzung findet öffentlich auf dem Marktplatz statt. U …

01.08.2018, 18:00 Uhr - 21:30 Uhr SPD-Sommerstammtisch
Unser traditioneller SPD-Sommerstammtisch - bei hoffentlich gutem Wetter - ist eine ideale Möglichkeit, sich über …

Alle Termine

Die SPD im Netz

SPD im Bund

SPD im Land

SPD im Rems-Murr-Kreis

Jusos Rems-Murr

150 Jahre SPD Baden-Württemberg

vorwärts - Zeitung der deutschen Sozialdemokratie seit 1876

Links

Banner Nachdenkseiten

Banner SPD geg S21

Counter

Besucher:113918
Heute:22
Online:2