15.05.2020 in Ortsverein

Leserbrief unserer Stadträtin und stv. Ortsvereinsvorsitzenden Christel Unger

 
Corona_Masken

Wir haben`s als Gesellschaft verstanden!

Die Profis dürfen trotz positiver Corona Tests im Vereins- und Ligen Umfeld kicken, aber der Rest der Republik hat Kontaktverbote in allen Varianten und müsste bei solchen Testergebnissen unter zweiwöchige Quarantäne.  Ich schaue auch gerne Spiele an, aber so wie ich das hier sehe, treibt nur das Geld die Politik vor sich her. Wo sind wir da, wie fühle ich mich da vertreten?

Nur weil die Liga das Geld hat und ihre Tests selber bezahlen und daher ein tolles Programm vorzeigen, musste man sie nehmen - so der MP von Baden-Württemberg. Andere Gruppen z.B. Kinder oder auch alte Menschen in Heimen, Pflegepersonal und Ärzte, welche auch vorher durchgetestet gehörten, haben das Geld dazu nicht oder die Bereitschaft dazu ist nicht da, weil es zu teuer ist. Diese werden erst getestet, wenn sie schon Symptome zeigen - solange dürfen sie an der Front arbeiten.Geld regiert die Welt - so war es schon immer und wird es auch nach Corona so weitergehen.

Wo bleibt die oft von Vereinsbossen gepredigte "Vorbildfunktion" der Bundesliga? Die Kinder und Hobbykicker dürfen nicht spielen, die Profis aber doch?

Viel Spaß wünsche ich allen Fußball Konsumenten am übernächsten Wochenende beim Fernsehen. Mir ist das zu doof. Ich warte mit Fußball, bis ALLE wieder dürfen.

Foto: Agnes Gabriel

15.03.2020 in Ortsverein

Gute Stimmung trotz ausgefallenem Referenten

 

Der Gast beim diesjährigen Maultaschenessen der Waiblinger SPD, der Juso-Landesvorsitzende Pavlos Wacker, musste aus Krankheitsgründen leider kurzfristig
absagen. Für ihn sprangen spontan zwei Mitglieder der Waiblinger SPD ein: Jula Hutzmann, die zur Zeit bei den Jusos und im SPD-Ortsvereinsvorstand aktiv ist. Und
Klaus Riedel, der von 1972 bis 1975 Landesvorsitzender der baden-württembergischen Jusos war. Der Ortsverein lies sich durch die Absage nicht entmutigen, verlegte das Essen in einen kleineren Raum und feierte in kleinerem Rahmen.

04.12.2019 in Ortsverein

Bewegende Mitgliederversammlung mit vielen Ehrungen

 
Simone_Ehrung

Zahlreiche Mitglieder hat der Waiblinger SPD-Ortsverein bei seinem Jahresabschluss am 30. November 2019 für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Die Ortsvereinsvorsitzende Agnes Gabriel übergab den Jubilaren Urkunde und Ehrennadeln - von zehn Jahren Mitgliedschaft bis zur seltenen Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft. Viele bekannte Gesichter waren darunter, die interessante Geschichten aus den unterschiedlichsten Jahrzehnten erzählten.
 

Das Bild zeigt Simone Eckstein beim Entgegennehmen ihrer Urkunde
Foto: Marion Toboldt

01.11.2019 in Ortsverein

SPD Waiblingen gedenkt Erhard Eppler

 
Erhard Eppler im Jahr im Waiblinger Bürgerzentrum

Die Waiblinger SPD gedenkt Erhard Eppler, der am 19. Oktober verstorben ist . Der ehemalige Landesvorsitzende hat ale Ehrengast beim 125-jährigen Jubiläum des SPD-Ortsvereins Waiblingen für einen unvergesslichen Abend gesorgt. Alle Anwesenden denken mit Dankbarkeit an die große Rede eines großen Mannes zurück.

11.08.2018 in Ortsverein

Gute Stimmung beim Sommerstammtisch

 

Zahlreiche Mitglieder der Waiblinger SPD haben beim traditionellen Sommerstammisch am 1.August im Biergarten auf der Schwaneninsel die letzte Gelegenheit vor der Sommerpause genutzt, um in sich in gemütlicher Runde auszutauschen. Außer aktuellen politischen Fragen in Stadt, Land und Bund haben auch die Kommunalwahlen 2019 schon eine große Rolle gespielt.